.

Zwangsversteigerung von Immobilien in Spanien, Barcelona und in der Costa Brava per E-Mail bestellen für 30 Euro


In Spanien verkaufen viele Banken ihre Immobilien, Häuser und Wohnungen auf einer Zwangsversteigerung bei den Amtsgerichten in der Costa Brava und in Barcelona.

Foto einer Immobilienzwangsversteigerung beim Amtsgericht in Sant Feliu de Guixols (Spanien).

Beweis: Foto des Aushanges von Immobilienzwangsversteigerungen beim Amtsgericht Sant Feliu de Guíxols (Girona) Spanien

Diese Immobilien werden auch oft Bankenimmobilien genannt.

Ein Geheimtipp für Investoren und Spanienauswanderer ist mein Lieblingsferienort Sant Feliu de Guíxols in der Costa Brava. Wenn Sie dort eine Wohnung oder ein Haus auf einer Immobilienzwangsversteigerung erwerben, haben Sie eine Immobilie in einem beliebten Urlaubsort, der sich am Mittelmeer befindet.

Für 30 Euro pro Info für eine Zwangsversteigerungsimmobilie erhalten Sie per E-Mail die Möglichkeit, eine Immobilie im Mittelmeer-Urlaubsort Sant Feliu de Guíxols in der Costa Brava, 110 km nördlich von der Weltstadt Barcelona zu ersteigern.

Für diese 30 Euro pro Zwangsversteigerungstermin erhalten Sie per E-Mail ein digitales Foto mit folgende Informationen auf spanisch:

  • Name der Hypothekengläuberin,
  • Aktenzeichen der Immobilienzwangsversteigerung,
  • Art der Immobilie,
  • Datum und Uhrzeit der Zwangsversteigerung,
  • Ort der Zwangsversteigerung,
  • Preis der zu versteigernden Bankenimmobilie.

Die Namen der Schuldner werden wir aus ethischen Grunden schwärzen.

Die Personennamen der anderen Beteiligten werden wir aus Datenschutzgründen ebenfalls schwärzen.

Als Beispiel möge anliegend das Foto einer abgelaufenen Immobilienzwangsversteigerung in Spanien vom 4.Juli 2011 dienen:

Foto einer abgelaufenen Immobilienzwangsversteigerung in Spanien beim Amtsgericht Sant Feliu de Guixols in der Costa Brava

Foto der Immobilienzwangsversteigerung in Spanien vergrössern

Bitte beachten Sie, dass im Preis keine Übersetzung vom Spanischen ins Deutsche enthalten ist. Die Übersetzung der amtlichen Bekanntmachung kostet ebenfalls 30 Euro.

Erstellt am: 14.02.2014

Haben Sie hierzu Fragen?

Stellen Sie Ihre Frage zum Thema "Zwangsversteigerung von Immobilien in Spanien, Barcelona und in der Costa Brava per E-Mail bestellen für 30 Euro". Wir helfen Ihnen gerne. Klicken Sie einfach auf "Fragen?" unten. Es öffnet sich dann ein Kontaktformular:

Fragen?

Was Sie vielleicht auch interessiert:

Gute Geschäftsideen für Spanien

Aufenthaltserlaubnis für Spanien selber beantragen

Jura und EU-Recht als Geschäftsidee für Spanien

Die besten Geschäftsideen ohne Eigenkapital für Spanien

Spanisches Hypothekendarlehen erst prüfen und dann unterschreiben

Übersetzung Spanisch Deutsch online





Zurück von "Zwangsversteigerung von Immobilien in Spanien, Barcelona und in der Costa Brava per E-Mail bestellen für 30 Euro" zur Startseite von spanienkanzlei.de





Diese Seite bei Facebook, Twitter, Google Plus oder LinkedIN weiterempfehlen: