.

Hypothek bei der Banco Popular in Spanien? 150 Euro weniger zahlen pro Monat.


Sehr geehrte Banco Popular Hypothekenzahler,

hallo, mein Name ist Rainer Wiesehahn. Ich bin Rechtsanwalt in Mülheim an der Ruhr.

Wer in Spanien zwischen 2002 und 2011 ein Haus oder eine Wohnung über die Banco Popular finanziert hat, zahlt seit etwa 2009 durchschnittlich 150 Euro pro Monat zuviel an Hypothekenzinsen.

Der oberste Gerichtshof in Spanien, der Tribunal Supremo, hat am 9.Mai 2013 entschieden, dass die Mindestzinssatzklauseln (clausula suelo) nichtig sind, wenn die Bank den Verbraucher bei Vertragsabschluß nicht darüber aufgeklärt hat, dass er trotz gesunkenen variablen Zinssatzes von zur Zeit 1,5 % einen Mindestzinssatz von 3,5 % oder mehr zahlen muß.

Die Banco Popular kommentierte dieses Grundsatzurteil am 26.07.2013 sinngemäß mit den Worten, dass sie dank der Mindestzinsklausel jeden Monat einen zusätzlichen Gewinn von 9 Millionen Euro netto habe und nicht bereit sei, die Mindestzinssatzklausel zu streichen.

Banco Popular kassiert 9 Millionen Euro pro Monat dank der Clausula Suelo

67 mutige Hypothekenkunden aus ganz Spanien ließen sich diese Bankenabzocke nicht bieten und verklagten die Banco Popular beim Juzgado de lo Mercantil 12 in Madrid auf Streichung der nichtigen Klauseln und auf Rückerstattung der zuviel bezahlten durchschnittlich 150 Euro pro Monat.

Das Gericht gab der Klage statt und verurteilte die Banco Popular im.Mai 2014 zur Rückerstattung der zuviel gezahlten Zinsen seit dem 26.07.2013.

Urteilsbesprechung des spanischen Verbaucherschutzverbandes ADICAE

Manche Gerichte in anderen spanischen Regionen gehen sogar noch weiter und verurteilen die Abzockbanken zur Rückzahlung der erschwindelten Hypothekenzinsen seit Vertragsbeginn.

Auch Sie sollten die Banco Popular zur Streichung der Mindestzinsklausel und zur Rückerstattung der zuviel gezahlten Zinsen von etwa 1.800 Euro pro Jahr verklagen.

Zuvor muß in Ihrem Hypothekenvertrag überprüft werden, ob die Banco Popular auch Sie abgezockt hat oder nicht.

Unten können Sie selber ausrechnen, um wieviel Euro die Banco Popular Sie insgesamt betrogen hat.

Hypothekendarlehen * 
Zinssatz mit clausula suelo * 
Zinssatz ohne clausula suelo
nur Euribor + Diferencial  * 
Jahre Laufzeit:  * 

Bitte nicht ausfüllen:

  

Erstellt am: 29.10.2014

Haben Sie hierzu Fragen?

Stellen Sie Ihre Frage zum Thema "Hypothek bei der Banco Popular". Wir helfen Ihnen gerne. Klicken Sie einfach auf "Fragen?" unten. Es öffnet sich dann ein Kontaktformular:

Fragen?

Was Sie vielleicht auch interessiert:

Spanisches Hypothekendarlehen erst prüfen und dann unterschreiben

Übersetzung Spanisch Deutsch online





Zurück von "Hypothek bei der Banco Popular in Spanien? 150 Euro weniger zahlen pro Monat." zur Startseite von spanienkanzlei.de


Nach oben zum Inhaltsverzeichnis

Diese Seite bei Facebook, Twitter, Google Plus oder LinkedIN weiterempfehlen: